Biologie - Klärwerk Überlinger See

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Biologie


In den nun folgenden biologischen Stufen findet in einem 4000 m3 Abwasservolumen fassenden Becken die biologische Reinigung statt. Der dazu benötigte Sauerstoff (auch Bakterien müssen atmen) wird mit Klärgas angetriebenen Gebläsen (Kompressoren) in das Becken eingetragen.

Biologie

Pantoffeltierchen in der Biologie
( 400 x vergrößert )


1.Stufe: Denitrifikationszone: Umbau des sauerstoffgebundenen Stickstoffs (NO3) in gasförmigen Stickstoff. Kohlenstoffverbindungen werden in CO2 + H2O umgewandelt.

2.Stufe: Nitrifikationszone: Ammonium wird zu Nitratstickstoff oxydiert.  Die im Abwasser gelösten Schmutzstoffe werden von den Kleinstlebewesen gefressen. Gleichzeitig wird durch Zugabe von Aluminiumsalzen der größte Teil der im Abwasser befindlichen Phosphate eliminiert. (Simultanfällung ) Aufenthaltszeit etwa 4 Stunden.







Sauerstoff,- Temperatur,- Trübungs,-, pH - und Nitratsonden erfassen die Wasserwerte und  leiten sie an den Zentralrechner zur Auswertung.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü