Labor - Klärwerk Überlinger See

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Labor


Labor und Prozessleittechnik :

Im Labor werden alle gesetzlich geforderten Abwasseruntersuchungen durchgeführt (Eigenkontrollverordnung). Darüber hinaus wird die Kläranlage durch die Umweltbehörde des Landratamtes routinemäßig und stichprobenartig überwacht. Alle Untersuchungsergebnisse werden in die EDV eingegeben und stehen somit für Dokumentationen und Statistiken zur Verfügung.  

Das Labor des Klärwerks

Um Informationen über den Zustand der Biologie zu erhalten, wird der Belebtschlamm, die biologische Masse, regelmäßig mikroskopisch untersucht.



Prozessleittechnik ( PLS )

Modernste Prozessleittechnik überwacht, steuert und regelt die gesamte maschinentechnische Ausrüstung. Als Regel - und Steuerungsparameter werden die  eingesetzten Messsonden und  Messgeber verwendet. In der zentralen Schaltwarte laufen alle Daten zusammen und werden am Prozessleitsystem über Bildschirme vom Personal überwacht, wobei jederzeit in den laufenden Prozess eingegriffen werden kann.

Der Datentransfer zwischen dem PLS und den Schaltschränken vor Ort wird mit Lichtwellenleiter bewerkstelligt. Dies garantiert eine hohe Übertragungssicherheit ohne störende Einflüsse durch Magnetfelder der Starkstromkabel.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü